Mesoporatation

Floskeln wie „40 ist das neue 20 und 60 das neue 40“ gründen nicht etwa im viel beschworenen Jugendwahn der modernen Gesellschaft begründet, sondern haben durchaus mit den immer später einsetzenden Alterungsprozessen – ob nun biologisch oder subjektiv äußerlich – bei uns Menschen zu tun. Bewusste Ernährung, ausgleichende Bewegung, mentale Herausforderungen und soziale Kontakte halten uns erwiesenermaßen jung. Und wenn diese Faktoren an Wikrungskraft verlieren? Dann können wir entweder mit Anti-Aging-Behandlungen Alterungsprozessen unseres Organismus vorbeugen und sie aufhalten oder – falls es dafür schon zu spät ist – mit einer wirksamen Hautverjüngung im Kosmetikstudio die sichtbar verstrichene Zeit zurückdrehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.